Ab dem 8. Juni

Medienzentrum öffnet wieder - mit wenigen Einschränkungen

Corona ist auf dem Rückmarsch. Darum geht auch das Medienzentrum einen weiteren Schritt in Richtung Normalbetrieb: Ab dem 8. Juni können Kunden wieder selbst ins Haus kommen, um Medien auszuwählen.

Bisher hatten Kunden ausschließlich die Möglichkeit, vorbestellte Medienpakete zu fest vereinbarten Zeiten abzuholen. Das Angebot wurde rege genutzt, dennoch vermissten viele das Stöbern in den Regalen. Ab dem 8. Juni wird das wieder möglich – natürlich unter Beachtung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Das Angebot der Medienpakete fällt damit weg.

Wie sieht das konkret aus?

Einbahnverkehr

Wir drehen die bisherige Einbahnregelung um: Kunden betreten das Medienzentrum dann über den Innenhof und verlassen es über die Tür zum Werthplatz. Dafür gibt es drei Gründe:

  • Im Hof lässt es sich entspannter warten als auf dem Bürgersteig.

  • Wer Medien zurückgibt, kann sie in der Rückgabebox deponieren und anschließend sofort das Medienzentrum betreten, ohne erst um das Haus herum zu laufen.

  • Durch den Eingang an der hinteren Tür gelangen Kunden sofort zum Aufzug. Die Kunden werden gebeten, die einzelnen Etagen mit dem Aufzug anzusteuern. Um zu tieferen Etagen zu gelangen, benutzen Sie bitte das Treppenhaus. Im Klartext: Im Aufzug wird nach oben gefahren, im Treppenhaus nach unten gegangen.

Die Anzahl der Kunden ist begrenzt

Damit sich nicht zu viele Menschen gleichzeitig im Medienzentrum tummeln, stehen Körbe am Eingang bereit. Jeder Kunde (Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren) betritt das Medienzentrum nur mit Korb. Es gilt die Regel: so viele Körbe, so viele Kunden. So möchten wir dazu beitragen, die soziale Distanz zwischen den Besuchern zu wahren.

Aus dem gleichen Grund wird maximal ein Kind pro erwachsene Begleitperson hereingelassen. Die Körbe werden nach jeder Benutzung von uns gereinigt. Ist kein Korb frei, warten Sie bitte, bis ein Kunde das Haus verlässt.

Damit möglichst viele Kunden die Chance haben, die Dienste des Medienzentrums zu nutzen, möchten wir Sie bitten, Ihren Aufenthalt im Medienzentrum auf das Notwendigste zu beschränken und die Ausleihtheke zügig aufzusuchen – vor allem bei größerem Andrang.

Service für Kunden, die zu einer Risikogruppe gehören

Kunden, die zu einer Risikogruppe gehören, haben unter der Woche zwischen 10 Uhr und 11 Uhr Vorrang.

Was finden Sie wo?

Sie finden alle Medien auf den gewohnten Etagen: Kinder- und Jugendbücher sowie Spiele auf der 1. Etage, Romane und Sachbücher auf der 2. Etage. Die einzige Ausnahme: Die Karten für die Ausleihe von Filmen, Hörbüchern und CDs platzieren wir im Versammlungsraum auf der 3. Etage. Damit entzerren wir die Situation im Erdgeschoss. 

Unsere Kunden stöbern also oben auf der 3. Etagen in den Kästen für die AV-Medien, entnehmen die gewünschten Karten und erhalten dann wie gewohnt im Erdgeschoss die Medien zur Ausleihe.

Wie können Sie Medien reservieren oder bestellen?

Im Artikel “Medienkatalog nutzen- so einfach geht es” (siehe “Links”) finden Sie hierzu Informationen sowie Erklärvideos.

Sie sind noch nicht Kunde, möchten aber die Dienste des Medienzentrums nutzen?

Melden Sie sich telefonisch bei uns. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Welche Gebühren fallen für Sie an?

Normalerweise kostet die Reservierung 50 Cent pro Medium. Diese Gebühr haben wir aufgehoben, bis ein Normalbetrieb wieder möglich ist. Für die Ausleihe gelten die üblichen Gebühren und die übliche Ausleihdauer. Bei verspäteter Rückgabe zahlen Sie die üblichen Säumnisgebühren.

Wie funktioniert die Bezahlung?

Die Ausleihgebühren werden vorerst auf Ihrem Konto gesammelt. Um unnötige Kontakte zu vermeiden, können Sie per Bankkarte zahlen oder einen Betrag auf Ihr Guthaben-Konto einzahlen, von dem dann die Gebühren abgezogen werden.

Wie funktioniert die Rückgabe?

Bitte deponieren Sie alle Medien in der Rückgabebox im Innenhof. Die Rückgabebox steht Ihnen unabhängig von den Öffnungszeiten des Medienzentrums zur Verfügung. Wenn Sie Spiele zurückgeben möchten, die dort nicht hineinpassen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch während der Öffnungszeiten.

Wichtig!

  • Bitte tragen Sie einen Mundschutz und achten auf Hygiene und Distanz.
  • Sie sind erkältet oder fühlen sich nicht gut? Bitte kommen Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder.
  • Handdesinfektionsmittel steht an der Ausleihtheke für Sie bereit.
  • Kunden, die in den Karten für die AV-Medien stöbern möchten, desinfizieren sich bitte vorab die Hände. Desinfektionsmittel steht bereit.
  • An der Ausleihtheke haben wir zwei Schalter mit Abstand eingerichtet, damit zwei Kunden gleichzeitig bedient werden können. Die Mitarbeiter an der Theke und auf den Etagen arbeiten hinter Plexiglas-Scheiben.
  • Alle zurückgebrachten Medien bleiben vor dem erneuten Verleih drei Tage in gesonderten Kisten liegen. Sollten sie mit Viren verunreinigt sein, wird so eine Ansteckung verhindert.