Über uns

Seit 1992 gibt es das Medienzentrum in Eupen. Die Entwicklung von der „Zentralbibliothek“ zur heutigen Einrichtung haben wir für Sie in dem angefügten pdf-Dokument zusammengefasst.

Auch die Tätigkeitsberichte des Medienzentrums stellen wir Ihnen im Download-Bereich zur Verfügung.

Das Medienzentrum heute: Wir verleihen (fast) alles!

Zum Medienzentrum gehören:

  • eine umfangreiche Bibliothek,
  • eine Mediathek mit zahlreichen DVDs, CDs und Hörbüchern und
  • eine Ludothek mit Gesellschaftsspielen aller Art
  • eine Materialausleihe mit vielfältigem Material und Technik für Veranstaltungen aller Art.

Das gesamte Angebot können Sie gegen geringe Gebühren nutzen. Detaillierte Informationen haben wir unter dem Menüpunkt „Unser Angebot“ für Sie zusammengestellt.

Das Medienzentrum heute: Wir fördern Medienkompetenz

Wie erlernt man den kompetenten Umgang mit Medien? Wir meinen: Indem man sich früh und altersgerecht damit beschäftigt und die Entwicklungen aufmerksam verfolgt.

Deshalb beginnen die Angebote im Bereich Leseförderung schon bei den Kindern im Alter von 10 Monaten. Das Team Medienpädagogik bietet Aktivitäten rund um alle Medien altersgerecht für verschiedene Zielgruppen von 0 bis 99 Jahren an.

Für Fragen und Hilfestellungen rund um digitale Medien gibt es die hauseigene „Multimediawerkstatt“. Diese bietet außerdem einen Film-Schnittplatz für Einsteiger. Zum Medienzentrum gehört ferner die so genannte „Medienagentur“, die:

  • Informationen rund um das Thema Medien sammelt,
  • sich mit Medienfachleuten im In- und Ausland vernetzt und
  • bei der Umsetzung von Medienprojekten aller Art behilflich ist.

Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie unter den entsprechenden Menüpunkten.

Unser Angebot steht jedem Bürger zur Verfügung. Darum sind die Nutzungsbeiträge sehr niedrig gehalten. Und damit alle sich wohlfühlen können, gibt es einige Regeln. Die Tarife und Nutzungsbedingungen stellen wir Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung.