Bibliothek

Werden heutzutage überhaupt noch Bücher gelesen? Bei uns eindeutig ja! Rund 40.000 (in Worten: vierzigtausend!) Bücher liehen die rund 2800 Kunden des Medienzentrums 2015 aus.

Die Tendenz ist steigend, von Jahr zu Jahr. Dass dies so ist, dürfte (auch) an dem breiten Angebot liegen: im Medienzentrum gibt es nicht nur Klassiker - die selbstverständlich auch vorhanden sind - sondern auch Bestseller, Bücher in Großdruck, zweisprachige Bücher, Comics, Sachbücher, und, und, und.

Kinder- und Jugendbibliothek

Im November 2012 renovierte das Medienzentrum diese Abteilung. Seither gibt es eine „Kinderkurve“ und davon abgegrenzt einen eigenen Bereich für „Lesestoff ab 12“. Beide Bereiche laden mit pfiffiger und gemütlicher Einrichtung zum Schmökern und Stöbern ein.

Für die Allerkleinsten gibt es stabile Bilderbücher und Vorlesebücher für die Eltern. Erstleser finden genau wie ältere Kinder eine große Auswahl an Märchen, Fantasy, Comics, Büchern zu Fußball, Pferden, Krimis, Abenteuern. Für Jugendliche stehen zusätzlich Gruselgeschichten, geschichtliche Romane, Liebesgeschichten, Thriller und Erlebnisberichte bereit.

Regelmäßig kauft das Medienzentrum aktuelle Bestseller und Neuerscheinungen an. Zeitschriften für Kinder (geolino) sind ebenso vorhanden wie Kinderbuch-Klassiker, die schon manche Eltern als Kinder gelesen haben. In der „Wissensecke“ wartet ein breites Angebot an Sachbüchern auf Entdecker und Selbermacher (Was ist was?, Memo, Schau so geht das…). Für Schüler gibt es daneben die Duden-Schulbibliothek mit Arbeitsheften und Nachhilfe-Büchern zu vielen Schulfächern.

Romanabteilung

Historische Romane, Krimis und Thriller sind derzeit die beliebteste Lektüre der Kunden des Medienzentrums. Bei den Büchern besonders gefragter Autoren kauft das Medienzentrum die Serien vollständig an und ergänzt sie laufend.

Auch wer es klassischer mag, wird im Medienzentrum fündig: von Goethe und Grass, von Dürrenmatt über Hesse und Shakespeare bis Zweig sind viele Klassiker der Weltliteratur vertreten, mitsamt der dazu gehörenden Sekundärliteratur wie z.B. „Königs Erläuterungen“. Liebhaber von Gedichten oder Theater kommen genauso auf ihre Kosten wie die Freunde leichter Lektüre.

Für Menschen, denen das Lesen kleingedruckter Schrift schwerfällt, hält das Medienzentrum rund 300 Großdruck-Bücher bereit. Und der Bestand wird stetig erweitert: von aktuellen Bestsellern der Listen des deutschen Buchhandels über die Veröffentlichungen des Grenz-Echo-Verlags zu regionalen Themen bis zu Werken hiesiger Autoren.

Kunden dürfen sich auch Bücher wünschen – diese kauft das Medienzentrum dann im Rahmen seiner Möglichkeiten an. So manche Buchempfehlung aus dem Fernsehen hat auf diese Weise schon den Weg dorthin gefunden.

Fremdsprachige Bücher auf Französisch, Niederländisch und Englisch

Haben Sie Spaß an Fremdsprachen? Möchten Sie einige Autoren in ihrer Originalsprache lesen? Auch dann haben wir Bücher für Sie.

Das Medienzentrum beherbergt die „Bibliothèque Jean Nyssen“ der Vereinigung „Beaux spectacles français“ mit über 10 000 Büchern in französischer Sprache – Comics, Romane, Sachbücher, Märchenbücher, Reiseführer, wissenschaftliche Bücher und vieles mehr.

Bei den Büchern in niederländischer Sprache sind vor allem flämische Autoren vertreten. Zudem gibt es ein Wandregal mit Büchern in englischer Sprache, vorwiegend Werke moderner Autoren. Speziell Sprachenschüler dürften sich über die zweisprachigen Bücher freuen, die die gleiche Geschichte parallel in deutscher und französischer bzw. englischer Sprache erzählen – der ideale Einstieg, wenn man noch nicht so viel Wortschatz beherrscht. 

Sachbuchabteilung

 

Ganz gleich ob Philosophie, Betongießen oder digitale Fotografie – das Medienzentrum hat zu (fast) jedem Thema das passende Buch. Informieren Sie sich zu Sport, Religion, Psychologie, Kindererziehung, Naturwissenschaften, Haustierhaltung, Inneneinrichtung, Architektur, Garten, zu Kunst, medizinischen Themen, Heimatkunde und Weltgeschichte – oder planen Sie Ihren nächsten Urlaub anhand der zahlreichen Reiseführer. Auf der zweiten Etage des Medienzentrums gibt es auch Kochbücher für jeden Geschmack und jede Essensvorliebe, Bastelbücher und vielfältige Ratgeber, zum Beispiel zu Medienthemen.

Lesesaal und Präsenzbestand

Das Medienzentrum hat zahlreiche Lexika, Enzyklopädien, Chroniken und Nachschlagewerke im Bestand. Die können Sie vor Ort nutzen. Bei Bedarf können Sie auch Seiten daraus fotokopieren.

Rund 60 Zeitschriften abonniert das Medienzentrum außerdem. Eine kleine Auswahl:

  • Art- das Kunstmagazin
  • Audio
  • Brigitte
  • Color Foto
  • Eltern
  • Essen &Trinken
  • Geo
  • Mein schöner Garten
  • Landlust
  • Psychologie Heute
  • Musikmarkt
  • Spiegel
  • Stiftung Warentest
  • Wirtschaftswoche
  • VSZ-Magazin

Sie können alle ausleihen. Wer mag, kann die Zeitschrift – wie übrigens auch die aktuelle Ausgabe des „Grenz Echo“ – vor Ort lesen. Im geräumigen, hellen Lesesaal stehen dazu eigens ein großer Tisch und gemütliche Sessel. 

Katalog

Das gesamte Angebot des Medienzentrums können Sie im Online-Katalog MediaDG einsehen und auf Wunsch Medien bestellen. Und wem das alles noch nicht ausreicht, der hat über den Verbund MediaDG Zugang zu weiteren 200 000 Büchern aus den angeschlossenen Partner-Bibliotheken. Alle Informationen dazu haben wir unter dem Punkt „Medienkatalog“ für Sie zusammengestellt. 

E-Books

Seit Mai 2015 verleiht das Medienzentrum auch E-Books. Im Bestand, der laufend ergänzt wird,  sind Kinderbücher, Bücher für Jugendliche, Sachbücher und Ratgeber, Belletristik und Unterhaltung. Aus technischen Gründen funktioniert die Ausleihe von E-Books über eine eigene Internetseite.