15 und medienfit?!

Das große Spiel rund um Medien ist beendet!

15 und Medienfit

Über HUNDERT 15-Jährige in der Deutschsprachigen Gemeinschaft nahmen teil.

Für uns, Team Medienpädagogik, war das Spiel sehr spannend. Vor allem die Kreativbeiträge haben uns immer wieder erstaunt.

Wir hoffen, es hat dir genau so viel Spaß gemacht wie uns!

 

Medienfitness wird belohnt!

Gewinner 2017!
114 Fünfzehnjährige stiegen ins Spiel ein.
21 gehören zu den Gewinnern, davon 13 Topgewinner!

Es ging um die Ehre und Herausforderung, und auch um Preise als Belohnung für bewiesene Medienfitness.
Wer letztendlich wie viele Punkte verbuchen konnte, verrät der Spielstand.

Belohnt wurden die 15-Jährigen mit Medienzubehör und Gutscheinen, teils gestiftet von Buchhandel, Offenem Kanal, BRF und Jugendbüro der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Erst bei der Preisverteilung wurde verraten, wer auch mit seinem Kreativbeitrag überzeugen konnte.

Wir gratulieren allen, die sich dieser Herausforderung gestellt haben.
Herzlichen Glückwunsch den Topgewinnern!

Olivia Weber (Eupen) und Jill Reinartz (St.Vith) mit 46 von 50 Punkten, Céline Richardy (Eupen), Theo Bongen (Burg Reuland), Lena Margraff (St.Vith), Gregory Klinkenberg (Kelmis), Morgane Greeven (Büllingen), Qasim Safi und Roxane Radermecker (Eupen) sowie Sarah von den Driesch (Raeren) – alle über 40 Punkte, Adil Choudna (Eupen), Elisa Keller (Büllingen) und Ramon Habsch (Amel) über 30 Punkte.

„15 und medienfit!“, ausgearbeitet vom Team Medienpädagogik, Bibliotheken und Medienzentrum, in Zusammenarbeit mit BRF, Buchhandel, GrenzEcho, Jugendbüro, Offener Kanal und Schulmediotheken, fördert den kompetenten Umgang mit Medien.